Westturm Ostflügel Arkaden Nordportal Pagenhaus Westflügel Nordflügeldach Wachthaus Ostturm

Presse | Umgestaltung/Verkehrsgerechter Ausbau der Eberstädter Straße im Abschnitt Bahnhofstraße/Borngasse in Pfungstadt

Umgestaltung/Verkehrsgerechter Ausbau der Eberstädter Straße im Abschnitt Bahnhofstraße/Borngasse in Pfungstadt

Bauherr: Stadt Pfungstadt
Baujahr/Realisierung: 2008
Finanzierung: Stadtsanierung und Gemeindeverkehrs-Finanzierungsgesetz (GVFG)

Mit der Realisierung der Umgehungsstraße B 426 im Herbst 2004 eröffnete sich die Möglichkeit, die Eberstädter Straße als Stadtkern-Erschließungsstraße und Hauptgeschäftszone für Bewohner, Kunden und Besucher verkehrsgerecht umzubauen und attraktiv neu zu gestalten.

Vor dem Bau der Umgehungsstraße wurde der gesamte Durchgangs- und Schwerlastverkehr über die Haupteinkaufsstraße abgewickelt, was das Bummeln und Einkaufen an der Eberstädter Straße beeinträchtigte. Beispielsweise waren die Gehwege an vielen Stellen sehr schmal und zum Teil zugeparkt, Geschäfte hatten keine Vorzone zur Warenpräsentation und Cafés mussten aus Platzgründen auf eine Außenbestuhlung verzichten.

Eberstädter Straße vor der Umgestaltung


Eberstädter Straße vor der Umgestaltung

Nach vorausgehenden Untersuchungen und Planungen konnte im Februar 2008 mit dem Umbau der Straße begonnen werden. In nur sieben Monaten wurde der Fahrbahnbereich auf das Verkehrserforderliche reduziert, Längsparkplätze und Fußwege neu gepflastert und der Straßenraum durch Bäume und Aufpflasterungen verkehrsberuhigt umgestaltet. Insgesamt wurden auf einer Länge von 640 Metern 8.000 qm Fläche neu- und umgestaltet.

Die Gehwege konnten soweit verbreitert werden, dass den Geschäftsleuten und Gastronomen entlang der Eberstädter Straße nun eine ausreichend große Vorzone zur Präsentation der Auslagen zur Verfügung steht und Fußgänger ungehindert die Einkaufsstraße entlang schlendern können. Mittlerweile lässt sich sogar feststellen, dass sich die Durchfahrtsgeschwindigkeit des motorisierten Verkehrs deutlich reduziert hat. Außerdem wurden im Hauptgeschäftsbereich ca. 35 Parkplätze hergestellt.

Eberstädter Straße im Oktober 2008 nach der Umgestaltung


Eberstädter Straße im Oktober 2008 nach der Umgestaltung

Die reibungslose und relativ kurze Bauzeit des 1,4 Millionen Euro Projektes konnte dadurch eingehalten werden, dass dank der Mitwirkungsbereitschaft der Anlieger Teilabschnitte voll gesperrt werden konnten. Eine einseitige Sperrung, wie Anfangs geplant, hätte eine fast dreimal so lange Bauzeit nach sich gezogen. Auch die enge Abstimmung zwischen allen beteiligten Bau- und Planungsfirmen, Politik, Verwaltung und ISP (Interessengemeinschaft Selbständiger in Pfungstadt) zu regelmäßigen Terminen im Sanierungsbüro, hat wesentlich zum einwandfreien Ablauf der Maßnahme beigetragen.

Die offizielle Eröffnung der Haupteinkaufsstraße wurde am verkaufsoffenen Sonntag, den 28. September 2008, mit Pfungstädter Bürgern und Gewerbetreibenden ausgiebig gefeiert.


Quelle: eigener Bericht (28.9.2008)

 

Zum Seitenbeginn Zum Seitenbeginn Diese Seite drucken Diese Seite drucken

www.rittmannsperger.de

Rittmannsperger Architekten GmbH
Ludwigshöhstraße 9
64285 Darmstadt

Fon: (06151) 96 80 0
Fax: (06151) 96 80 12
E-Mail: info-DA@rittmannsperger.de
Rittmannsperger + Partner
Lutherstraße 5
99084 Erfurt

Fon: (0361) 56 937 0
Fax: (0361) 56 937 12
E-Mail: info-EF@rittmannsperger.de