Westturm Ostflügel Arkaden Nordportal Pagenhaus Westflügel Nordflügeldach Wachthaus Ostturm

Aktuelles

...hier finden Sie aktuelle Informationen zu Projekten und Entwicklungen im Büro Rittmannsperger und Partner.............

Aktuelles

Trinkkuranlage in BAD NAUHEIM am "Tag der Architektur" vorgestellt

Im Rahmen der Aktion "Tag der Architektur 2011" der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen waren interessierte Besucher eingeladen die neugestaltete Trinkkuranlage in Bad Nauheim in Augenschein zu nehmen. (25.6.2011)

BAD NAUHEIM: Trinkuranlage nach aufwendiger Umgestalltung wieder eröffnet

Die Sanierung und Revitalisierung der Trinkkuranlage ist mit Fertigstellung der Gastronomie im Westteil der Anlage nun vollbracht. Die bedeutende Bausubstanz aus dem Jugendstil, ein Werk des Baumeisters Wilhelm Jost, der auch den Sprudelhof gebaut hat, ist in Teilen wieder in seinem ursprünglichen Charakter erlebbar, und in seiner Substanz gesichert.
Aufgabe war es, den Saal der Anlage an der Ecke Ernst-Ludwig-Ring 1 Kurstraße zu einem flexibel für die Stadt nutzbaren Saal zu entwickeln, und im Westteil der Trinkkuranlage eine attraktive und tragfähige Gastronomieeinrichtung unterzubringen. Daneben sollte die Gesamtanlage denkmalgerecht saniert werden und die Außenanlagen weitgehend nach historischem Vorbild wieder hergestellt werden. (3.5.2011)

Altes Rathaus Bonn: Die Hüllen fallen

Die über fast ein Jahr zugehängte, nun komplett restaurierte und in hellen Farbtönen angelegte Rokokofassade des Alten Rathauses Bonn wurde heute, am 17.02.2011 unter Stadtprominenz und viel Publikum enthüllt. (17.2.2011)

20 Jahre Stadtsanierung BAD DÜRKHEIM – Eine Erfolgsgeschichte

Am 17. Dezember 2009 wurde in einem feierlichen Akt im Dürkheimer Haus das Jubiläum zu 20 Jahren Stadtsanierung gefeiert. Vor zahlreichen Gästen wurde von Herrn Bürgermeister Wolfgang Lutz und Herrn Jürgen Rittmannsperger der geschichtliche Ablauf der Stadtsanierung anhand herausragender Beispiele von öffentlichen und privaten Modernisierungs- und Ordnungsmaßnahmen, die seit 1989 realisiert wurden, erläutert. (17.12.2009)

PREISVERLEIHUNG Saarländsicher Denkmalpflegepreis 2009

Anlässlich des Landeswettbewerbs 2009 zum Saarländischen Denkmalpflegepreis hat uns das Ministerium für Umwelt des Saarlandes mit einer Anerkennung ausgezeichnet für unsere besonderen beruflichen Leistungen im Dienste der saarländischen Denkmalpflege. Beworben hatten wir uns mit dem Projekt VILLA EUROPA Saarbrücken, Sanierung und Umbau eines Villenkomplexes von 1913 mit Seitenflügel aus den „Fünfziger Jahren“, umgenutzt zur Deutsch-Französischen Hochschule und weiteren universitären Einrichtungen. (8.7.2009)

Eröffnung der umgestalteten Einkaufsstrasse in PFUNGSTADT

Nach vorausgehenden Untersuchungen und Planungen wurde zwischen Februar und September 2008 der Fahrbahnbereich der Eberstädter Straße auf das Verkehrserforderliche reduziert, Längsparkplätze und Fußwege neu gepflastert und der Straßenraum durch Bäume und Aufpflasterungen verkehrsberuhigt umgestaltet. Insgesamt wurden auf einer Länge von 640 Metern 8.000 qm Fläche neu- und umgestaltet.
Die offizielle Eröffnung der Haupteinkaufsstraße wurde am verkaufsoffenen Sonntag, den 28. September 2008, mit Pfungstädter Bürgern und Gewerbetreibenden ausgiebig gefeiert. (28.9.2008)

FESTAKT IM STOLBERGER SCHLOSS:
Landesvater kommt zur Einweihung des 2. Bauabschnitts - Tag der offenen Tür mit viel Prominenz

Viele Stolberger und viele prominente Gäste kamen zur festlichen Einweihung des Fürstenflügels, unter ihnen Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Wolfgang Böhmer, Bauminister Karl-Heinz Daehre, sowie der Vorsitzende der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, Professor Gottfried Kiesow. Sie alle konnten sich durch geführte Rundgänge ein Bild machen von der Sanierung und Restaurierung des Hauptflügels, der nun als fertiggestellter 2. Bauabschnitt in Betrieb gehen wird. (20.3.2008)

Alte Synagoge Erfurt - ein Stein gewordenes Buch der Geschichte

Etwa 1700 Gäste nutzten die Gelegenheit und besuchten die Alte Synagoge in der Waagegasse, als diese vom 21. bis 30. Dezember geöffnet hatte. Das Baudenkmal vor Aufbau der Dauerausstellung stieß somit auf großes Interesse. Die Kulturdirektion deutet dies als weiteres Indiz dafür, dass die Erfurter neugierig sind auf die Geschichte ihrer Stadt. (18.1.2008)

vorige

weitere

Zum Seitenbeginn Zum Seitenbeginn Diese Seite drucken Diese Seite drucken

www.rittmannsperger.de

Rittmannsperger Architekten GmbH
Ludwigshöhstraße 9
64285 Darmstadt

Fon: (06151) 96 80 0
Fax: (06151) 96 80 12
E-Mail: info-DA@rittmannsperger.de
Rittmannsperger + Partner
Lutherstraße 5
99084 Erfurt

Fon: (0361) 56 937 0
Fax: (0361) 56 937 12
E-Mail: info-EF@rittmannsperger.de