Westturm Ostflügel Arkaden Nordportal Pagenhaus Westflügel Nordflügeldach Wachthaus Ostturm

Projekte | Hochbau | Schloss Stolberg im Harz

Schloss Stolberg im Harz

Die Vorgeschichte

bild

Die Geschichte Schloss Stolbergs lässt sich anhand der Inventarien, vereinzelt vorhandener Zeichnungen, sowie durch Befunduntersuchungen, mit allem Abrissen, Neubauten und Wiederherstellungsmaßnahmen bis ins Jahr 1491 zurückverfolgen.
Das Schloss wurde in der Renaissance zu großen Teilen ausgebaut und erweitert. Im 17. Jahrhundert erfolgten weitere barocke Umbauten, später auch klassizistische Raumfassungen.
In einem stark heruntergekommenen, sanierungsbedürftigen Zustand erwarb die Deutsche Stiftung Denkmalschutz die Schlossanlage im Jahr 2002.

Erster Bauabschnitt Bauwerkssicherung

Mit der Sanierung des Gesamtschlosses inkl. Außenanlagen beauftragt, wurde mit einem ersten Bauabschnitt begonnen, in dem aufgrund der Schadensproblematik primär die Dächer saniert und neu gedeckt werden. Die Gebäudehüllen werden wieder authentisch geschlossen.

bild

Ein bauteilweises Einhausen des Gebäudes macht ein witterungsunabhängiges Arbeiten bei der teilweise notwendigen vollständigen Öffnung der Dachstühle einzelner Bauteile möglich. » mehr

Zum Seitenbeginn Zum Seitenbeginn Diese Seite drucken Diese Seite drucken

www.rittmannsperger.de

Rittmannsperger Architekten GmbH
Ludwigshöhstraße 9
64285 Darmstadt

Fon: (06151) 96 80 0
Fax: (06151) 96 80 12
E-Mail: info-DA@rittmannsperger.de
Rittmannsperger + Partner
Lutherstraße 5
99084 Erfurt

Fon: (0361) 56 937 0
Fax: (0361) 56 937 12
E-Mail: info-EF@rittmannsperger.de