Project Description

ZUKUNFTSORIENTIERTE QUARTIERSENTWICKLUNG „IM LERCHENFELD“

Eine zukunftsorientierte Quartiersentwicklung umfasst verschiedene wichtige Aspekte, wie die Schaffung von Wohnraum, den Erhalt der Identität eines Quartiers und eine umfassende energetische Sanierung. Speziell im Quartier „Im Lerchenfeld“ sind darüber hinaus die Reduzierung des Risikos von Wasserschäden, der Brandschutz und die Anpassung des Baurechts an aktuelle Anforderungen von Bedeutung.

Das Büro Rittmannsperger wurde beauftragt, das Quartier „Im Lerchenfeld“ zu untersuchen und ein zukunftsorientiertes Konzept zu entwickeln. Die Studie beinhaltet die Untersuchung der Ausgangssituation vor Ort, wie Elemente der Lerchenfeld-Architektur und technische Abhängigkeiten, Möglichkeiten zur Grundrissveränderung, Maßnahmen zur Reduzierung des Regenwasserabflusses (Dach- und Fassadenbegrünung, Entsiegelung von Höfen und Straßen) und Maßnahmen zur Emissionsreduzierung durch energetische Sanierung (Reduzierung des Energiebedarfs, Installation von PV-Anlagen, Anschluss an Nah- und Fernwärme).

Fotos: Rittmannsperger Architekten